UNION BLOG

   

Gregor Schlichting (re./ schwarz) und Franz Bochmann (li./schwarz) legten die Tore eins und zwei für Union auf.

Verlor die 2. Mannschaft der SG Union am Samstag ihr Testspiel beim Kreisoberligisten FSV Löberitz mit 2:3 (Tore für Union II Stefan Schulze/ Elfmeter, Marcel Krämer; Christoph Heidler, Lucas Alija und Jan Rühl für Löberitz), so zeigte sich das Oberligateam der SGU am Freitagabend unter Flutlicht daheim beim 3:0 gegen Nachbar und Verbandsligist 1. FC Bitterfeld-Wolfen recht erfolgreich. Dieser Sieg geriet vor 250 Zuschauern über 90 Minuten eigentlich nie in Gefahr. Aus Zorbau zu Union gestoßen, vergab Gregor Schlichting bereits nach gespielten zwei Minuten die Unionführung, verzog über das Gehäuse der Gäste aus dem Jahnstadion. Platzherr Sandersdorf zeigte sich stets um Vorwärtsgang bemüht, während BiWo auf schnelles Umkehrspiel setzte. Schlichting war es, der BiWo´s Schlussmann Benjamin Uhlmann abgefälscht prüfte. Dessen abgewehrten Ball versenkte der nachsetzende Martin Ludwig zur verdienten Führung der Hausherren (1:0/ 21.). Union drückte, brauchte jedoch Franz Bochmanns weiten Freistoß von der rechten Auslinie, um zu erhöhen. Maximilian Schnabel- nicht unbedingt Sandersdorfs Torschütze vom Dienst, hatten die Gäste am zweiten Pfosten völlig aus den Augen verloren. Unions Innenverteidiger versenkte diagonal per Kopf (2:0/ 32.). 

Mit zweiter Spielhälfte setzte auch der Auswechselmarathon ein, was dem Spiel etwas den Rhythmus kostete. Union ließ dem 1. FC Bitterfeld-Wolfen folglich mehr Ballanteile. Diese konnten mit dem eigenen Ballbesitz aber nahezu gar nichts anfangen. Mitte der zweiten Halbzeit spielten beide Parteien mehr horizontal, als in die Tiefe. Erst als man den zuvor schon durch gefährliche Distanzschüsse auf sich aufmerksam machenden Mathis Böhler über die rechte Außenbahn steil schickte, wurde es interessant. Flach, scharf und parallel zu Grundlinie flankend, hielt Kai Wonneberger an Böhlers präzise Vorarbeit aus drei Metern nur noch den Fuß hin und stellte mit dem 3:0 (78.) den Endstand her.

Danke für euern Einsatz hier bei und für Union…Eric, Niklas, Mathis und Timo!

Bereits am morgigen Montagabend empfangen die Sandersdorfer erneut im eigenen Sport- und Freizeitzentrum vor eigenem Publikum den CFC Germania 03 aus der Kreisstadt Köthen (Anstoß 18:45 Uhr).

PS: Vor dem Spiel sagte man mit Niklas Opolka, Eric Krogmann, Mathis Böhler und speziell Timo Breitkopf vier Mitstreitern ein großes DANKESCHÖN für eine aufregende und erfolgreiche gemeinsame Zeit.

   

   

Nächste Termine  

   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de