UNION BLOG

16.03.2020 - 07:00 Uhr

Update zum Coronavirus bei der SG Union Sandersdorf e.V.

Liebe Unionerinnen, liebe Unioner, liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Mitglieder,

wir möchten euch darüber informieren, dass das Sport- und Freizeitzentrum in Sandersdorf für Trainingseinheiten sowie Wettkämpfe von der Stadt Sandersdorf-Brehna bis einschließlich Donnerstag, den 30.04.2020 geschlossen ist.

Wir als Vorstand begrüßen diesen Schritt und hoffen, dass alle Kinder, Eltern sowie Mitglieder gesund durch die sportfreie Zeit kommen. Wir sind der Meinung, dass trotz allem sportlichen Ehrgeiz, Gesundheit immer vorgeht.

 

Der Vorstand

   

Oberligist Union Sandersdorf steigt einen Tag früher in die Vorbereitung ein # Chemie Leipzig kommt gleich darauf zum Test

Die BSG Chemie Leipzig kommt zum Trainingsstart als Testpartner nach Sandersdorf (FOTO: Michael Kölbel)

Das neue Jahr 2020 ist da, und mit ihm steht die Vorbereitung auf die Rückrunden in den einzelnen Fußballligen in den Startlöchern. Bei der SG Union Sandersdorf ist Trainer Thomas Sawetzki dabei nahezu ringsum positiv gestimmt, wäre da nicht Denis Zivcec. „Seine Kreuzband-OP ist gut verlaufen. Leider wird er uns in diesem Spieljahr nicht mehr zur Verfügung stehen“, so der Unioncoach mit dem Ausblick auf seinen kroatischen Stürmer. Sawetzki und seinen Unionern muss für die Rückrunde in der Oberliga Süd trotz allem nicht bange sein, ganz im Gegenteil. Denn es gibt auch sehr versöhnliche Meldungen ist Sachen Gesundheitsstand abzugeben. Konnte Abwehrchef und Routinier Stefan Ronneburg seinen Fingerbruch dann doch aufgrund guter und stabiler Abwehrleistungen seiner Kollegen gegen Ende der Hinrunde ohne Zeitdruck ausheilen, so kommt mit Start Wintervorbereitung ein echtes Sandersdorfer Urgestein endlich und von allen erwartet wieder zurück ins Training, und damit auch nah ans Team. Ein halbes Jahr liegt der Trainingsunfall mit Tim Jonietz zurück, bei welchem unter dem Strich ein tragischer Beinbruch zu vermelden war. Jetzt hat Sandersdorfs etatmäßiger Rechtsverteidiger Vincent Mustapha den Schalter wieder umgelegt, wird am Montag den 13. Januar 2020 sein offizielles Trainingscomeback auf Sandersdorfer Kunstrasen geben. Man freut sich ungemein, nicht nur Sandersdorfs Kraftpaket und Mister Zuverlässig, sondern auch wieder einen riesigen Charakter zurück im Mannschaftsgefüge zu wissen.

Auf ihn kann Union künftig wieder bauen: Vincent Mustapha (grün) hat seinen Beinbruch ausgeheilt! FOTO: Michael Kölbel)

Sollte das Training der Union-Oberligaelf erst am Dienstag, dem 14. Januar starten, so wurde der Aufgalopp bei der SGU dankend um einen Tag vorverlegt. „Ob mit oder ohne Schnee, mit sechs Wochen wird diese Wintervorbereitung eh eine langwierige Geschichte“, blickt Coach Sawetzki Richtung Punktspielstart (zuhause gg. Rudolstadt/ WE vom 21.-23. Feb.) weit nach vorn.

Eines wollte man sich dann bei eigentlich schon nahezu komplettem Vorbereitungsplan doch nicht entgehen lassen. „Wir waren in Gesprächen, und wollten diese Möglichkeit gegen einen solchen Verein mit solchen Fans natürlich nicht verstreichen lassen. Auch wenn es nur ein Vorbereitungsspiel ist“. Sawetzki und seine Unioner empfangen gleich am zweiten Tag, sprich nach nur einer Trainingseinheit, den aktuell Dreizehnten der Regionalliga Nordost zum Testspiel. Die BSG Chemie Leipzig kommt nach zuletzt gemeinsam in der Oberliga Süd absolvierten tollen Vergleichen gepaart mit herrlichen Fanauftritten der Leutzscher erneut nach Sandersdorf. Gespielt wird am Dienstagabend, dem 14. Januar 2020 mit Anstoß 19 Uhr zum Test auf Sandersdorfer Kunstrasen.

Tobias Kusior kickte für die A- Junioren, Union II und Union I, jetzt zieht es ihn nach Günthersdorf…DANKE TOBI!!!

Mit Noch Unionyoungster Tobias Kusior wird dann ein aktueller Mann aus dem Kader nicht mehr mit von der Partie sein. „Tobi möchte sich aufgrund fehlender Spiel, sprich Einsatzzeiten verändern, und wird mit sofortiger Wirkung zum abstiegsbedrohten des SV Blau-Weiß Günthersdorf im Schatten des Nova Eventis in die Landesliga Süd wechseln. Kusior entstammt dem Nachwuchs des 1. FC Lok Leipzig, kickte folglich noch für die A-Junioren des JFV Sandersdorf-Thalheim, um sich dann in Sandersdorfs Männerbereich zu etablieren. Der heute 20-jährige Defensivakteur absolvierte vor allem tolle Spiele in Unions nicht mehr existierender 2. Mannschaft. In der Oberliga und dessen Kader schien die Konkurrenz letztlich zu groß auf seinen Positionen. Seitens Union bedankt man sich bei Tobias sehr. Leute wie er mit Trainingsfleiß und Einsatz sind es, welche die Konkurrenz in einem Team hochhalten. „Er möchte in der Nähe seiner Heimat Leipzig spielen. Diesen Wechselwunsch wollten wir ihm nicht ausschlagen“, so Trainer Sawetzki.

Für den Unioncoach wird es aber wieder neue Gesichter und Talente zu begutachten geben. „Wir werden selbstverständlich weiter auf unseren eigenen Nachwuchs achten und die Talente in das Training der Männermannschaft integrieren. Es soll und muss unser Fundament bleiben“, so Sawetzki, der aber in der Wintervorbereitung auch wieder eins, zwei Testspieler hier in Sandersdorf mittrainieren lassen wird. „Wir haben keinen Druck, sind gut aufgestellt. Doch die Augen für neue, gute Leute muss man immer offen behalten“, so der Sandersdorfer Übungsleiter. Seine Jungs hat er mit Blick auf die kommenden sechs Vorbereitungswochen mit einem individuellen Laufprogramm für die einsamen Feierabende ausgestattet. Dazu kommen die jeweiligen Trainingseinheiten, Testspiele und Hallenturniere.

 

SG Union Sandersdorf – Winterfahrplan:

Freitag, 10.01.2020 18:00 Uhr 21. FORD-Cup Dessau, Anhalt-Arena

Montag, 13.01.2020 18:30 Uhr Trainingsstart Rückrunde

Dienstag, 14.01.2020 19:00 Uhr Test BSG Chemie Leipzig/ Heim

Samstag, 18.01.2020 13:00 Uhr Test BSV Ammendorf/ Heim

Samstag, 25.01.2020 13:00 Uhr Test Hallescher FC U19/ Heim

Samstag, 08.02.2020 13:00 Uhr Test Blau-Weiß Farnstädt/ Heim

Fr./Sa./So. 14.-16.02. 2020 weiteres Testspiel möglich

Fr./Sa./So. 21.-23.02. 2020 Punktspiel zum Rückrundenstart

   

   

Nächste Termine  

   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de