UNION BLOG

   

Elster (rot) gab als Verbandsligist den erwartet guten Testpartner, besaß sehr gute Chancen, um den Spielausgang anders zu gestalten. (FOTO: Holger Bär)

Flutlicht am Freitagabend auf dem Sandersdorfer Kunstrasenplatz 1, es gab für die Jahreszeit schon schlechtere Bedingungen, um ein interessantes Testspiel abzuhalten. Mit dem SV Eintracht Elster stellte sich dann auch der erwartet energische Gegner im Sport- und Freizeitzentrum vor. Sandersdorfs Trainer Thomas Sawetzki blickte vor Anpfiff aufgrund von Verletzungen und speziell Krankheit auf ein Fünferpack an Baustellen, fehlten ihm doch neben dem langzeitverletzten Tobias Kusior auch Steffen Fritzsch, Erik Schlegel, Moritz Alicke und Alexander Langner.

„Mit den teilweise überhasteten Fehlpässen kann ich nicht zufrieden sein“, schaute Sawetzki am Ende kritisch auf die neunzig Spielminuten, in denen es munter hoch und runter ging. Sandersdorfs Trainer sah sein Team früh in Rückstand, den Elsters Lucas Könnecke traf nach dreizehn Minuten zum 0:1. Dass es bis zur Halbzeit für den Gast nicht schon komplett geregelt war, lag an diversen langen Verteidigerbeinen oder eben Sandersdorfs starkem Rückhalt Nico Becker. Drei Großchancen ließ der Fünfte der Verbandsliga bis zur Pause liegen. Sandersdorfs Oberligateam lief an, der Verbandsligist, auch so richtig gut mitspielend, fuhr gefährliche Konter.

Das änderte sich nach Seitenwechsel insofern, dass die Platzherren noch zielstrebiger auf den Ausgleich drängten und diesen durch einen schönen diagonalen Strahl von Timo Breitkopf auch erzwingen sollten. Unions offensiver Mittelfeldmann zirkelte den Ball von der Sechzehnmeterlinie straff ins lange Seitennetz (1:1/54.). Union Sandersdorf wurde immer zielstrebiger, und speziell Richard Wießner war es, welcher mit zwei mutigen Schüssen für mehr hätte sorgen können. Den ersten feuerte er genau auf Elsters Torwart Maximilian Heidel, während der zweite haarscharf am langen Pfosten vorbei strich. Auch die Gäste aus Sachsen-Anhalts östlichstem Zipfel hatten das Siegtor noch zweimal auf dem Schuh. Es blieb jedoch Sandersdorfs Denis Zivcec vorbehalten. Zur Pause eingewechselt machte der Kroate den Deckel drauf (2:1/78.).

In einer Woche, also am kommenden Freitag, heißt der letzte Sandersdorfer Testpartner vor dem Oberligastart dann an gleicher Stelle FC Grimma (Fr., 15.2. 19:00 Uhr)

SG Union Sandersdorf: Nico Becker, Vincent Mustapha, Rico Gängel, Stefan Ronneburg, Robert Uhlmann, Manuel Reichmuth, Timo Breitkopf, Elias Maier, Mathis Böhler, Max Hermann, Tim Jonietz - Trainer: Thomas Sawetzki

SV Eintracht Elster: Maximilian Heidel, Emanuel Clemens, Hannes Bormann, Pawel Wojciechowski, Frank Lehmann, Ricardo Franke, Kevin Schüler, Pitt Schultz, Lucas Könnecke, Andreas Schmidt, Yannick Schüler - Trainer: Tobias Klier

Schiedsrichter: Johannes Schipke (Landsberg-Queis)
Tore: 0:1 Lucas Könnecke (13.), 1:1 Timo Breitkopf (54.), 2:1 Denis Zivcec (78.)

   

   

Nächste Termine  


21.09.2019, 14:00 Uhr
(FB) VFC Plauen vs. Union
----------------------------

29.09.2019, 14:00 Uhr
(FB) VfB 1921 Krieschow vs. Union
----------------------------

03.10.2019, 14:00 Uhr
(FB) Union vs. FSV Martinroda
----------------------------

19.10.2019, 15:00 Uhr
(FB) VfL Halle 96 vs. Union
----------------------------

26.10.2019, 14:00 Uhr
(FB) Union vs. Grimma
----------------------------
   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de