UNION BLOG

   

Kann Union dieses bisherige Kapitel um Krieschow etwas umschreiben…? (FOTO: Holger Bär)

Die einen kommen aus der Lausitz, die anderen aus dem mitteldeutschen Chemiedreieck. Beide kicken mittlerweile in der fünfthöchsten deutschen Spielklasse und treffen an diesem Wochenende zum dritten Mal aufeinander. Am Samstag, dem 27. Oktober 2018 heißt es im Sandersdorfer Sport- und Freizeitzentrum:

SG Union Sandersdorf vs. VfB 1921 Krieschow

Während der Gastgeber in absehbarer Zeit auf seinen 110 Geburtstag hinsteuert, so wollen die Gäste aus dem Cottbusser Vorort zu nahezu gleicher Zeit vorerst mal den 100-Jährigen begehen. 1911 zu 1921 lauten die um zehn Jahre versetzten Gründerdaten. Das spielt aber beim Blick auf die Bilanz beider eine schier untergeordnete Rolle. Den diese Bilanz ist leicht überschaubar, und letztlich doch so eindeutig. „Ich schüttele heute noch mit dem Kopf, wenn ich an das Hinspiel des letzten Jahres in Krieschow denke“, so Unionpräsident Uwe Störzner am letzten Wochenende mit dem Blick nach vorn auf´s kommende Wochenende gerichtet. Störzner hatte es noch genau vor Augen, wie der Fußballgott seinen Jungs in der Lausitz einen derben Streich spielte. „Weit über zehn Hundertprozentige, dazu dreimal Aluminium“, sah Sandersdorfs Vereinsoberhaupt in Krieschow die Chancen seiner Männer in einen erstem Vergleich, aus dem seine Jungs nimmer als Verlierer hervorgehen durften. Machten sie aber. Man scheiterte am 14.10.2017 fast termingleich zum heutigen Hinspiel mit den tollsten Möglichkeiten. Unter dem Strich stand eine 2:4- Niederlage in Krieschow. Denn bei den Hausherren wirkte das Zielwasser deutlich energischer.

Über das Rückspiel muss man nicht viele Worte verlieren. Die Motivation hätte seitens der Sandersdorfer in diesem Frühjahr theoretisch nicht größer sein können. Doch was man dann Mitte April auf den eigenen Rasen brachte, das ließ jedes Fußball-Werbeschild von der Wand fallen. Anstatt sich für diesen Fauxpas in Krieschow gebührend zu revanchieren, legte man einen Kapitalaussetzer an den Tag. Die Lausitzer bedankten sich, spielten Union wie beim Freitagabend-Altherrenfußball aus und gewannen auch das Rückspiel locker mit 5:2.

Diesmal fehlt er den Gästen im Sturm, der Andy Hebler (Nr.11/Kopfball). (FOTO: Holger Bär)

Zwei gleichbleibende Dinge änderten sich seither, bzw. hatten sich zu 50 Prozent bereits im Rückspiel geändert. Während Union in der letzten Winterpause seinen Topstürmer Dan Lochmann urplötzlich verlor, dieser kickt nun Kreisoberliga, so verlor der VfB seinen absoluten Goalgetter in diesem Sommer in der Vorbereitung. Andy Hebler, der Schrecken aller Strafräume der Oberliga Süd, zog sich einen Kreuzbandriss zu. Glatte 32 Tore steuerte Hebler zum Krieschower Gesamtpaket bei, traf gerade in der Rückrunde nahezu nach Belieben. Gegen Union im Hinspiel markierte der 29-Jährige gleich mal alle vier Treffer. Im Rückspiel machte er den fünften von Fünfen. „Für uns kaum zu ersetzen“, konstatierte VfB- Coach Toni Lempke im Sommer nach der bitteren Diagnose. Doch scheinbar kompensiert sein Team den Ausfall doch ganz gut. Mit fünf Siegen rangieren die Lausitzer derzeit auf Rang sechs. Da würden andere aktuell gerne stehen. So auch unsere Unioner. Absolut ähnliches Torverhältnis und eben drei Punkte, das ist es, was beide Mannschaften vor dem samstäglichen Aufeinandertreffen trennt. Und auch wenn Überkreuzvergleiche oft schwer hinken: Zuletzt mussten beide zum Ligakrösus in den Leipziger AKS. Bei der BSG Chemie schlugen sich sowohl die Unioner (1:3), als auch der VfB Krieschow (1:2) relativ wacker, um am Ende doch zu verlieren.

Steht also die Frage im Raum: Was geht am Samstag ab 14:00 Uhr in Sandersdorf ?

   

   

Nächste Termine  


27.04.2019, 14:00 Uhr
(FB) Ludwigsfelder FC vs. Union
----------------------------

04.05.2019, 14:00 Uhr
(FB) VfB 1921 Krieschow vs. Union
----------------------------

12.05.2019, 14:00 Uhr
(FB) Union vs. VfL 05 Hohenstein-Ernstthal
----------------------------

18.05.2019, 14:00 Uhr
(FB) FSV 63 Luckenwalde vs. Union
----------------------------

02.06.2019, 14:00 Uhr
(FB) Union vs. FC International Leipzig
----------------------------
   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: ub.unitel GmbH

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Roland Seifert / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Roland Seifert

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de