UNION BLOG

(GS) Union sucht zuverlässigen Partner!
Der alte geht, ein neuer soll folgen. Die Sportgemeinschaft Union Sandersdorf sucht seriösen Pächter für ihre gemütliche Gaststätte auf der Bundeskegelbahn! Das genaue Anforderungsprofil wird möglichen Interessenten in einem persönlichen Gespräch im ortsansässigen Sportzentrum geschildert. Melden Sie sich einfach telefonisch unter 03493-88436 oder per Mail (info@union-sandersdorf.de), wir werden schnellstmöglich einen Termin mit einem verantwortlichen Vorstand vereinbaren! Haben Sie Mut, sorgen Sie auch zukünftig für das leibliche Wohl unserer Mitglieder und Fans.
Mit sportlichem Gruß!

   

Willkommen bei unserer Abteilung Cheerleading der SG Union Sandersdorf.

--- Wir suchen neue Mitglieder! ---

Lust auf heiße Tänze, spektakuläre Pyramiden und Stunts, Tumbling und Sprünge? Dann seid ihr hier genau richtig. Die Abwechslung ist das, was Cheerleading so interessant macht. Im Bereich Cheerleading sind 3 Teams bei der SG Union Sandersdorf aktiv.

Zu sehen sind wir u.a. bei Fussballspielen der Manschaften der SG union Sandersdorf. Sowie bei Veranstaltungen, Festen,...

PeeWees

Teamstärke:
ca. 15 Mädchen

Alter:
6 bis 11 Jahre und alle Neueinsteiger:

Trainingsinhalte:
- Erlernen von akrobatischen, tänzerischen und turnerischen Elementen
- spielerische Entwicklung von Balance, Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit
- Entwicklung sozialer Kompetenzen wie Teamgeist, Kameradschaftlichkeit und Selbstbewusstsein

Ziele:
- Gemeinsame Präsentation bei Auftritten, Sammeln erster Erfahrungen im Cheerleading sammeln.

Voraussetzung:
Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme am Training sowie die Unterstützung der Eltern. Teilnahme am Probetraining und daraus resultierend Spaß am Sport. Alle Interessenten und Einsteiger zwischen 6 und 11 Jahren trainieren mit den Peewees um die Grundkenntnisse sowie grundlegende Fähigkeiten des Cheerleading zu erlernen. Zudem ist es für die Trainer eine Gelegenheit die Kinder kennen zu lernen und etwas über ihre Persönlichkeit und Motivation zu erfahren. Je nach Alter, Fähigkeiten und Motivation entscheiden die Trainer über den Übertritt in das fortgeschrittene Team.

Juniors 

Alter:
12 bis 16/18 Jahre

Trainingsinhalte:
- Erlernen von akrobatischen, tänzerischen und turnerischen Elementen
- Weiterentwicklung und Verbesserung von Balance, Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit
- Entwicklung sozialer Kompetenzen wie Teamgeist, Kameradschaftlichkeit und Selbstbewusstsein

Ziele:
- Gemeinsames Training, Cheercamps, Präsentation bei Auftritten und Veranstaltungen

Vorraussetzung:
- Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme am Training und an Meisterschaften sowie die
  Unterstützung der Eltern
- Teilnahme am Probetraining

Seniors

Alter:
ab 16/18 Jahre

Trainingsinhalte:
- Erlernen von akrobatischen, tänzerischen und turnerischen Elementen
- Weiterentwicklung und Verbesserung von Balance, Kraft, Ausdauer, Koordination, Beweglichkeit
- Entwicklung sozialer Kompetenzen wie Teamgeist, Kameradschaftlichkeit und Selbstbewusstsein

Ziele:
- Gemeinsames Training, Cheercamps, Präsentation bei Auftritten und Veranstaltungen

 Vorraussetzung:
- Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme am Training und an Meisterschaften sowie die
  Unterstützung der Eltern
- Teilnahme am Probetraining

Kontakt bei Fragen zur Abteilung, Buchungen für Veranstaltungen u.v.m.
Postadresse:

SG Union Sandersdorf e.V. Abt. Cheerleading
z.H. Hanneke Koremann

Sie suchen einen Show-Act für ihre Veranstaltung?


Seien es Sportveranstaltungen, Stadtfeste oder andere Events, wir haben das richtige Programm für Sie. Wir präsentieren mit unserem Team alle Elemente des Cheerleading (u.a. Tanz und Stunts), verpackt in eine fesselnde Show mit mitreißender Musik. Wir animieren das Publikum und feuern ihre Sportler zu Höchstleistungen an. Wir verteilen Flyer oder begleiten Umzüge. Um herauszufinden ob wir der richtige Show-Act für Sie sind, können wir einen Termin vereinbaren und Sie können uns beim Training live über die Schulter schauen.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten, Informationen zum Auftritt (Datum, Uhrzeit, Art der Veranstaltung) und Ihre Vorstellungen zur Performance
(Dauer, Leistung des Teams).

Warum Cheerleading?

Cheerleading ist mehr als nur Tanzen, PomPoms schwingen, mit dem Popo wackeln und das Anfeuern anderer Teams. Zum richtigen Cheerleading gehören akrobatische, turnerische und tänzerische Elemente, die in einem Programm verpackt bei Auftritten präsentiert werden. Dabei werden durch das Training Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination gleichermaßen trainiert und gefördert. Darüber hinaus lernen Cheerleader auch soziale Fähigkeiten wie Selbstvertrauen, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und viele mehr.

Warum bei der Sportgemeinschaft Sandersdorf?

Die Sportgemeinschaft Sandersdorf ist der größte Sportverein im Landkreis Anhalt-Bitterfeld und bietet damit die idealen Rahmenbedingungen zum Betreiben unserer Sportart. Ein Beweis dafür ist die positive Entwicklung unserer Abteilung in den … Jahren des Bestehens wurde nicht nur die Mitgliederzahl von 7 auf 40 gesteigert, die Anzahl der Teams von eins auf drei sowie die Zahl der Trainingszeiten von drei auf insgesamt sechs gesteigert werden, auch konnten viele Anschaffungen, wie Kostüme und Trainingsbekleidung getätigt werden oder auch die Teilnahme an zahlreichen Trainingslagern und ähnliches finanziert werden. Durch gemeinsame Unternehmungen wie Veranstaltung z.B. Weihnachtsfeiern, Grill- und Bastelabende u.v.m. sorgen wir für ein belebtes Abteilungsleben und die Bildung von Freundschaften innerhalb des Teams.

Ab welchem Alter kann ich bei euch mitmachen und bis wann (Altersgrenze)?

Zurzeit können Kinder ab 6 Jahren im Peeweeteam mit Cheerleading anfangen. Eine Altersgrenze, bis wann man anfangen kann, gibt es an sich nicht, solange man sich gesundheitlich fit fühlt, kann man mit Cheerleading anfangen. Auch eine Grenze bis wann man Cheerleading machen kann gibt es nicht. Statistisch gesehen, fangen Männer meist später mit Cheerleading an und machen es dann auch länger als Frauen.

In welches Team gehöre ich?

Die Mitglieder im Peewee-Team sind zwischen 6 und 11 Jahren, Juniorteam zwischen 12 und 16/18 Jahren und Seniorteam ab 16 Jahren, egal ob Junge oder Mädchen. Wer sowohl im Peewee- wie Juniorteam bzw. Junior- wie Seniorteam mitmachen könnte, wird von den Trainern nach erstmaliger Teilnahme beim Training eingeteilt.

Wie oft ist Training?

Wie oft man Training macht, hängt davon ab in welchem Team man trainiert. Alle Trainingszeiten findet unter den Trainingszeiten/ Terminen oder bei den einzelnen Teams. In den Freizeitteams kann es auch Sonderregelungen geben, z.B. für Mitglieder von außerhalb oder Mitglieder mit zahlreichen anderen Verpflichtungen wie Unterricht oder ähnliches. Auch haben wir einige berufstätige Mitglieder, die zum Teil auch im Schichtdienst arbeiten, auch für diese ist die Teilnahme am Training möglich und ein Fehlen aufgrund von Schicht kein Problem. Somit möchten wir auch alle Berufstätigen ermutigen Mitglied zu werden und diese tolle Sportart zu betreiben.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Grundsätzlich muss man nichts können um Mitglied zu werden und damit auch keine Voraussetzungen erfüllen. Mitzubringen sind einzig Spaß am Sport und Lust Cheerleading auszuprobieren und dann auszuüben. Für alle Interessierten gibt es die Möglichkeit an zwei Probetrainingseinheiten teilzunehmen und somit Cheerleading unverbindlich auszuprobieren. Meist stellt sich bei diesen Trainingseinheiten schnell heraus ob man für Cheerleading geeignet ist und ob man Spaß daran hat.

Wie viel kostet die Mitgliedschaft?

Der Mitgliedsbeitrag in unserer Abteilung beträgt 4 € im Monat.

Muss ich an Auftritten teilnehmen?

Die Teilnahme an Auftritten ist freiwillig. Allerdings betrachtet ein Großteil der Mitglieder die Teilnahme an solchen Events als Ziel des Trainings bzw. als eines der Highlights im Cheerleading. Daher sollte man dies auf jeden Fall ausprobieren. 

Ich hab Höhenangst, muss ich nach oben gehen?

Natürlich wird niemand zu irgendetwas gezwungen, also muss niemand oben stehen, der sich das nicht zutraut. Jeder wird nach seinen Fähigkeiten im Team eingesetzt und neben denen die als Flyer oben stehen werden auch viele gebraucht, die als Base das Heben übernehmen. Mit der Zeit wächst das Vertrauen in sich selbst und ins Team und damit erreicht man ungeahnte Ziele und überschreitet eigene Grenzen. Durch die Bereiche Akrobatik und Turnen gibt es für jeden die Möglichkeit sich sowohl im Team als auch ganz individuelle zu entwickeln und Fortschritte zu machen.

Für welches Team cheert ihr?

Wir sind eine eigene Abteilung bei der Sportgemeinschaft Sandersdorf und gehören damit keinem anderen Team und cheeren für keine bestimmte Sportart. Hauptziel der Abteilung ist die Förderung der eigenständigen Sportart Cheerleading und die Präsentation bei Veranstaltungen. Um die Abteilungskasse aufzubessern treten wir bei anderen Sportarten wie Fussball auf und machen auch andere Auftritte bei Veranstaltungen verschiedenster Art. Auch unterstützen wir andere Abteilungen des SG Union Sandersdorf bei Heimspielen.

Kann man sich beim Cheerleading verletzen?

Wie bei jeder Sportart oder im Haushalt kann man sich auch beim Cheerleading verletzten. Durch eine gezielte Erwärmung, die Vermittlung der richtigen Technik, qualifizierte Absicherung der akrobatischen wie turnerischen Elemente und die geschulten Übungsleiter (jährliche Sportmedizinseminare) wird das Risiko von Verletzungen allerdings auf ein Minimum reduziert.

   

   

                                                                                                                                           

   

Nächste Termine  


15.12.2017, 00:00 Uhr
(FB) MIDEWA Cup Merseburg
----------------------------

05.01.2018, 14:00 Uhr
(FB) MIDEWA RBW Cup
----------------------------

11.01.2018, 19:00 Uhr
(TT) SGU III vs. TTC Raguhn
----------------------------

13.01.2018, 12:00 Uhr
(FB) Tanzer LOGOTEAM Cup
----------------------------

13.01.2018, 17:00 Uhr
(TT) SGU II vs. ESV Lokomotive Dessau
----------------------------
   

Abteilung Juniorteam  

 

   

Login  

   

                                                                                                                                           

   

                




Webseitenumsetzung & Gestaltung: unitel Bürosysteme oHG

© SG Union Sandersdorf e.V.

Geschäftsstelle SG Union Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Adresse:

Benny Lehmeier / Wolfgang Lattauschke

03493 - 88 436
03493 - 89 760
info@union-sandersdorf.de 

Am Sportzentrum 17
06792 Sandersdorf-Brehna

Nachwuchsabteilung

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
Fax-Nr.:
E-Mail:

Benny Lehmeier

03493 - 88 436
03493 - 89 760
jt@union-sandersdorf.de 

Kegelbahn Sandersdorf

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.:
E-Mail:

Lars Schubert

03493 - 51 67 535
info@plauderkiste.de 

Sportgaststätte / Bowlingbahn

Ansprechpartner:

Telefon-Nr.
E-Mail: 

Matthias Groß

03493 - 81 479
sporti-bowling@gmx.de